Landwirtschaft

Kompostierte Bioabfälle und kommunale Klärschlämme enthalten wertvolle Pflanzennährstoffe.

Stickstoff, Phosphor, Kalium und Spurenelemente wie Kupfer und Zink dienen in der Landwirtschaft als organische Düngemittel. Neben der Pflanzennahrung wird der Humusgehalt des Bodens durch den Klärschlamm verbessert. Die Bodenstruktur, die Wasserspeicherkapazität und das Bodenleben werden somit gefördert.

Diese Art der landwirtschaftlichen Verwertung ist zudem umweltfreundlich und nachhaltig. Sie ersetzt die Herstellung energieaufwendiger Mineraldünger.

Unsere Leistungen für Sie:

• Akquisition geeigneter Flächen
• Boden- und Klärschlammanalytik
• Düngeberatung und Ablaufplanung
• behördliche Voranmeldung
• abschließende Nachweisführung

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.